Wählen Sie Ihr Land: geschäftliche oder lokale Informationen

Vehco Eco-Driving Challenge

Eco-Driving Average (week 20)

62.49Range 40.1 to 89.170

Alle Kunden von Vehco, die unser Eco-Driving Modul (via Vehco4 oder auch Vehco 5) nutzen, sind dazu eingeladen sich an unserem Wettbewerb zu beteiligen. Der neue Eco-Driving Index ermöglicht hierbei den fairen Vergleich zwischen den einzelnen Teilnehmern. Der Index basiert auf sechs Messwerten, die von der Fahrweise des Fahrers unmittelbar beeinflussbar sind. Jede Woche werden die besten Teilnehmer der jeweiligen Länder auf der untenstehenden Anzeige verkündet. Die Ergebnisse werden wöchentlich aktualisiert und die Teilnehmer mit den besten Ergebnissen auf der unten angeführten Tabelle vorgestellt. Der Wettstreit beginnt am 1. März und endet am 31. Dezember 2018.  Die Teilnahme ist jederzeit möglich und Vehco hofft, dass so viele Kunden wie möglich diese Chance ergreifen und daran teilzunehmen.

In der Grafik auf der rechten Seite  zeigen wir den durchschnittlichen Eco-Driving Index alle teilnehmenden Unternehmen.

WICHTIG: In der unten angeführten Tabelle werden immer nur jene Unternehmen mit dem landesbezogenem besten Resultat angezeigt.

Best Eco-Driving Index

Class/CountryCompany nameEco-Index (W20)
Freight Companies (SE)Dagab Backa90,2
Bus Operators (EU)Isaksson Karlsson Vaggeryd88,6
Freight Companies (FR)LANNEPOUDENX TRP82,2
Freight Companies (FI)Nordics Tractor80,1
Freight Companies (NO)Litra Gass78,3
Freight Companies (DE)Danwerth Spedition KG75,6
Freight Companies (DK)Arla Foods 74,4

Best Improvement

Class/CountryCompany nameImprovement(w20-19)
Freight Companies(NO)Grönaasen Transport5,8
Freight Companies(SE)Road Cargo Team Sundsvall3,9
Freight Companies(FI)Ahola Team Renee3,8
Freight Companies(DK)BC Catering Odense2,6
Bus Operators (EU)Ringarums Buss2,4
Freight Companies(FR)Samat Portugal1,6
Freight Companies(DE)Team Logistic GmbH & Co. KG 1,5

Best Eco-Momentum

TeamChangeQualified users w 20Score
Arla Foods0,8296236
Jale Transport AB1,9122231
Intercargo Scandinavia A/S2,178115

Das Zimmer verfügt über einen Flachbild-TV und bietet Platz für ein kontinentales Frühstück mit europäischer Küche. Die Zimmer verfügen über einen Kühlschrank, eine Waschmaschine und einen Kühlschrank. Die Betten sind mit einem Haartrockner ausgestattet . Wir nennen das "Eco-Momentum".
* Eco-Momentum = Verbesserung x Anzahl der Treiber

Ausprobieren Sie wollen das neue Vehco Eco-Driving zuerst testen? Dann sind Sie hier genau richtig!

Hier anmelden Vehco Kunde und interessiert? Hier geht‘s zur Teilnahme!

Sie sind Vehco Kunde und würden gerne am Wettbewerb teilnehmen?  Sie haben aber noch ein paar Fragen? Kontaktieren Sie unsere Marketingabteilung Vehco Marketing

7 Teilnehmergruppen

Der Wettbewerb ist in 7 Gruppen unterteilt

  1. Transportunternehmen in Schweden
  2. Transportunternehmen in Dänemark
  3. Transportunternehmen in Deutschland, Österreich & Schweiz
  4. Transportunternehmen in Frankreich
  5. Transportunternehmen in Finnland
  6. Transportunternehmen in Norwegen
  7. Busunternehmen in Europa

Die Gewinner der Eco-Driving Challenge

Gewinner in der jeweiligen Gruppe des Eco-Driving Wettbewerbs, ist jenes Unternehmen mit dem besten und höchsten Eco-Driving Index Ergebnissen in den letzten 3 Monaten des Jahres 2018. Ein weiterer Preis wird an jenes Unternehmen verliehen, das die beträchtlichsten Verbesserungen in dem kompletten Zeitraum des Wettbewerbes erzielen konnte.

Preisverleihung

Vehco wird die Gewinner der Eco-Driving Challenge im Februar 2019 zu einer Preisverleihung einladen. Nach der Zeremonie lädt Vehco die Gewinner zu einem netten Abendessen ein. Die Kosten für die Reise, das Abendessen und die Unterbringung für eine Person pro Gewinnerfirma werden von Vehco übernommen. Hier finden Sie Texte und Bilder von der Preisverleihung für die Gewinner 2017.

Mehr zu dem neuen Vehco Eco-Driving Index

Um die Arbeit mit Vehco‘s Eco-Driving Modul für unsere Kunden noch effektiver und gleichzeitig einfacher zu gestalten, wurde der neue Eco-Driving Index entwickelt und ist nun als fixer Bestandteil im Weboffice sowohl im Manager Dashboard als auch im Fahrer Dashboard zu finden. Der Index ist ein Durchschnittswert erstellt aus dem gesamten Fahrverhalten des Fahrers und basiert auf sechs Grundkennwerten welche vom Fahrer direkt beeinflusst werden können:

-          Zu schnelles Fahren

-          Leerlauf

-          Ausrollen

-          Rollen

-          Starkes Bremsen

-          Energieverschwendung

Diese Kennwerte sind für den Fahrer jederzeit über die Vehco Anwendung auf seinem Monitor (Tablet/ Smartphone oder fest montiertem Bildschirm) sichtbar. Dieselben Werte sind auch in den Berichten des Weboffice integriert. Unser Eco-Driving Index basiert auf einem Algorithmus , der durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich Eco-Driving folgt entwickelt wurde. Dabei werden die sechs ECO Parameter zu einem Kennwert zusammengefasst und auf einer Skala von 0 bis 100 gewertet, wobei die Zahl 0 ein stark zu verbesserndes Fahrverhalten und die Zahl 100 ein optimales Fahrverhalten darstellen. Dieser individuelle Wert lässt sich  mit Ihren Zielvorgaben vergleichen. Darüber hinaus ist es für den Fahrer möglich seinen eigenen Fahrstil mit dem seiner Kollegen zu vergleichen.

Gewichtung der Parameter

In der ECO Driving Challenge vergeben wir für die der sechs  Parameter folgende Gewichtung:

Parameter

Richtwert

Zu schnelles Fahren

30%

Leerlauf

15%

Ausrollen

20%

Rollen

10%

Energieverschwendung

12,5%

Starkes Bremsen

12,5%

Sum

100%

Die Richtwerte basieren zum einem auf unserer Eco-Driving Erfahrungen wie das Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch unmittelbar beeinflusst und zum anderen auf den pädagogischen Effekt und weiteren Faktoren.  Beispiel dazu ist der Kennwert Leerlauf: Leerlauf, der ungenutzte Betrieb des Motors,  führt nicht nur zu einer verstärkten Umweltbelastung, auch die Lärmbelastung trägt dazu bei, dass dieser  Kennwert einen sehr wichtiger Faktor für das optimale Fahrverhalten darstellt.

Weitere wichtige Elemente des Algorithmus

Damit der Index optimale Ergebnisse generiert,  werden in der Berechnung auch individuelle Messwerte des jeweiligen Fahrers mit einbezogen, z.B. reicht die Skala des Kennwertes zu schnelles Fahren nicht von 0 bis 100, da eine überhöhte Geschwindigkeit zu 100% realistisch nicht möglich ist. Um Fahrer mit geringerem Index zu einem optimierten Fahrstil   zu motivieren  ist es für diese zu dem leichter möglich das Ergebnis sichtbar zu verbessern. Diese  individuelle Anpassung gilt auch für Fahrer mit bereits sehr gutem Ergebnissen, da jenen das Erreichen von Topergebnissen geringfügig erschwert wird.

Wichtig: Da dies den jeweiligen Fahrer betrifft werden Details hierzu nicht genauer vorgestellt.

 

Broschüren, Produktdokumentation, Bilder...

Nachricht an uns

Oder Feedback zu dieser Website

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.