Wählen Sie Ihr Land: geschäftliche oder lokale Informationen

Inspirationen zu
Innovativen Transportlösungen

Neuheiten, Trends und Erfahrungen innerhalb von IT und Transport mit Vehcos Ausrüstung

Erleichtern Sie den Kunden die Vorbereitung!

IT-Strategie

Es gibt viele Gründe, warum der Fahrer vor dem Be- und Entladen der Ware warten muss. In einer Umfrage von Vehco stellte sich heraus, dass einer der häufigsten Gründe für Wartezeiten darin besteht, dass der Kunde nicht auf die Ankunft des Fahrers vorbereitet ist. Die Wartezeit kann durch Warteschlangen entstehen oder dass das Personal, das den Transport entgegennimmt, nicht anwesend ist. Manchmal kann es zu Warteschlangen kommen, weil mehrere Fahrzeuge desselben Spediteurs versuchen, gleichzeitig zu be- oder entladen. In diesen Fällen liegt es vor allem am Disponenten-Team, dass dies vermieden werden soll.

Transport manager reduces waiting times with Vehco

Um die Wartezeiten zu verkürzen, ist es sinnvoll, die Ankunft im Voraus zu melden, um sicherzustellen, dass der Kunde gut vorbereitet ist, wenn der Transport eintrifft. Als Vehco die Unternehmen der Branche befragte, was sie unternehmen, um unnötige Wartezeiten zu reduzieren, war die Voranmeldung die häufigste Antwort. Wie der Fahrer die Ankunft im Voraus ankündigte, war unterschiedlich. Einige Unternehmen gaben an, dass der Fahrer den Kunden zuvor angerufen hat, während andere ihr Flottenmanagementsystem nutzten, um die Kunden automatisch darüber zu informieren, dass der Transport innerhalb eines vordefinierten Zeitraums ankommen wird.

RL Trans uses Vehco to reduce waiting times

Eine Möglichkeit, mit dem Flottenmanagementsystem die Ankunft des Fahrers im Voraus anzukündigen, besteht darin, geografische Gebiete anzulegen. Im System von Vehco heißt diese Funktion Geofence. Die Bereiche können so konfiguriert werden, dass sie eine Reaktion auslösen, wenn Fahrzeuge den Bereich betreten oder verlassen. So kann der Kunde beispielsweise sofort und automatisch benachrichtigt werden, dass ein Fahrzeug in das Gebiet einfährt. Da es möglich ist, die Größe und Form einer Geofence-Fläche zu konfigurieren, ist es einfach zu berechnen, wie lange es dauert, bis ein Fahrzeug eine Geofence überquert, bis es beim Kunden ankommt. Dies reduziert das Risiko unnötiger Wartezeiten erheblich.

"Wir haben Geofence eine Zeitlang getestet und es hat gut funktioniert. Jetzt planen wir, in einem größeren Rahmen mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten.“ - Mathias Lindedahl, IT Manager, RL Trans (Finland)

 

Broschüren, Produktdokumentation, Bilder...

Nachricht an uns

Oder Feedback zu dieser Website

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.